Schlagwort: Kohleausstieg

  • Strukturwandel gelingt nur mit starkem Journalismus

    Strukturwandel gelingt nur mit starkem Journalismus

    Eine Kohleregion muss sich von der Kohle emanzipieren. Das ist der richtige Ort für ein neues Online-Medium. Im Januar geht die Neue Lausitz an den Start. Warum und wieso, das lesen Sie hier vorab. Der dynamischste Landstrich in Deutschland liegt südöstlich von Berlin. Nirgendwo sonst wird in den nächsten Jahren so viel öffentliches Geld ausgegeben […]

  • Das Comeback der Kohle, das keines ist

    Das Comeback der Kohle, das keines ist

    Die alten Kraftwerke erringen wieder die Mehrheit im Stromnetz. Trotzdem feiert die Kohlelobby nicht. Warum nur? Plötzlich wird die Kohle wieder wichtig. Strom aus Kohlekraftwerken ist in der ersten Hälfte des Jahres um ein Drittel angestiegen. Im ganzen Netz machte der Kohlestrom damit 27 Prozent aus. Kein anderer Energieträger konnte so viel beitragen zur Versorgung […]

  • Was Bayern beim Strukturwandel besser macht

    Was Bayern beim Strukturwandel besser macht

    Bayern ist ein Beispiel für gelungenen Strukturwandel. Dafür sorgen CSU-Bundesministern mit ihrer unnachahmlichen Fähigkeit, Geld nach Bayern zu lenken. Chemnitz war voller Freude über den Hauptgewinn, nämlich den Zuschlag für ein Hydrogen and Mobility Innovation Center im Wert von 60 Millionen Euro. Dann merkten die Sachsen, dass der Hauptgewinn nur ein geteilter Gewinn ist. Ursprünglich […]

  • Der Kohleausstieg reißt die Jägerzäune ein

    Der Kohleausstieg reißt die Jägerzäune ein

    Beim Strukturwandel ist viel Neid im Spiel. Vom großen Geld soll keiner profitieren, der nicht zu den Verlierern des Kohleausstiegs gehört – und dessen Wiege nicht in der Lausitz stand. Was soll dieser Kleingeist? Der Professor aus Chemnitz hatte seine Bewerbung um ein großes Forschungsprojekt in der Lausitz eingereicht. Zu vergeben war eines der größten […]

  • Scholz und die Windkraft der Leag

    Scholz und die Windkraft der Leag

    Die SPD hält am Kohleausstieg 2038 fest – und verkündet das in einem Lausitzer Kraftwerk, das schon 2028 aussteigt. Eine klimapolitische Absurdität, bei der es nicht mehr um Kohle geht. Sondern um Geld. Olaf Scholz war in Jänschwalde und sprach den Mitarbeitern der Leag Mut zu. Insbesondere den jungen Leuten, die ihre Ausbildung beim Bergbaubetreiber […]

  • Tesla allein macht noch keine neue Industrie

    Tesla allein macht noch keine neue Industrie

    Die Zeit der Großansiedlungen ist vorbei. Daran ändert auch Tesla in Brandenburg nichts. Aber der Traum von einer neuen Großindustrie ist einfach zu schön. Was wäre Brandenburgs Wirtschaft ohne Elon Musk? Der Milliardär baut eine Gigafabrik in Grünheide – und plötzlich schauen alle auf dieses ehemalige Waldstück, auf dem Brandenburgs Wirtschaft neu erstehen soll. Die […]

  • Großforschung in der Mondlandschaft

    Großforschung in der Mondlandschaft

    Ein Großforschungsinstitut wird kommen. Dass damit Hoyerswerda ein kleines Harvard wird, ist unwahrscheinlich. Aber die ganze Lausitz kann eins werden. Wenn sie endlich die Kirchturmdenke hinter sich lässt. Die Pilgerväter hatten gerade erst ihre Kolonie in Nordamerika gegründet. Viel Geld hatten sie nicht übrig. Aber die Notwendigkeit bestand, Geistliche auszubilden, statt sie aus England zu […]

  • Wasserstoff ist die neue Kohle

    Wasserstoff ist die neue Kohle

    Die neuen technologischen Megatrends sind wie gemacht für den Osten. Nun kann der tief verwurzelte Sachverstand in den Kohlerevieren zeigen, ob er auch ein Wirtschaftswunder kreieren kann Wasserstoff ist so ein Ding. Plötzlich reden alle von diesem Wunderzeug, mit dem die Energiewende vielleicht zu schaffen ist, auch wenn viele noch skeptisch sind, ob Strom aus […]

  • Der Frust mit den Superhirnen

    Der Frust mit den Superhirnen

    Wo ein Kraftwerk verschwindet, muss ein Institut hin. Das ist die Erwartung in den Kohleregionen. Doch nicht in jedem leeren Raum kann großartige Forschung blühen. Dieses Problem beginnt schon in Leipzig. Der Gründungsdirektor der Agentur für Sprunginnovationen hat sich seinen Job anders vorgestellt. Kaum eineinhalb Jahre nach der Gründung seines Hauses sieht sich Rafael Laguna […]